Embossingpulver

Embossingpoeder wird über einen Stempel gestreut und dann mit einem speziellen heat-tool erhitzt. Das Pulver schmilzt dabei und bildet eine etwas dickere Schicht auf dem Abdruck.

Embossingpoeder gibt es in vielen Variationen: transparent, farbig, mit Glitzer, holographisch.

Es gibt dem Stempelabdruck eine zusätzliche Dimension.

Für eine gute Haftung verwenden Sie am besten Versamark-Tinte oder eine langsam trocknende Pigmenttinte, um den Abdruck zu embossen.

leuchtend rot mit goldene Glitzer

Grün mit rote und goldene Glitzer.

Matt.

Matt.

schwarz

extra feines Pulver, für eine bessere Deckung, ideal für detaillierte Abbildungen.

schwarz mit Glitzer

braun

Abbildung: clear embossingpulver auf schwarze Tinte

Clear embossingpoeder wird benutzt um einen Glanzschicht zu erstellen, oder als resist zu dienen.

extra feines Pulver, für eine bessere Deckung, ideal für detaillierte Abbildungen.

Kupfer

extra feines Pulver, für eine bessere Deckung, ideal für detaillierte Abbildungen.

immergrün

extra feines Pulver, für eine bessere Deckung, ideal für detaillierte Abbildungen.

holografisches Pulver, funktioniert am besten auf eine farbige Tinte

Sanftblaue Perlglanz, abhängig von der Farbe der Oberfläche

Sanftgrüne Perlglanz, abhängig von der Farbe der Oberfläche.

 

Sanftlila Perlglanz, abhängig von der Farbe der Oberfläche

transparent mit Glitzer, kann auch gut mit anderen Pulvern gemischt oder auf farbigen Tinten verwendet werden.

sattes Rot

extra feines Pulver, für eine bessere Deckung, ideal für detaillierte Abbildungen.

weiss

extra feines Pulver, für eine bessere Deckung, ideal für detaillierte Abbildungen.